Workshops

 Die Sonnenklarheiten

 

Würdest Du gerne

- mehr freudvolle Momente in Deinen Alltag bringen?

- in fordernden Situationen gelassener reagieren?

- Ängste, oder belastende Gefühle loswerden?

- unangenehme, immer wiederkehrende Gedankenmuster einfach auflösen?

- Dich in Deinem Körper wieder wohlfühlen?

- oder Dich einfach nur besser kennenlernen?

Dann sind diese Workshops genau das Richtige für Dich!

Hier erfährst Du

 WIE das geht und WIE Du es in Deinem Alltag schnell und einfach umsetzen kannst!

 

Bringe deine innere Sonne wieder zum Leuchten und erkenne deine Einzigartigkeit!

Teil 1: Schluss mit Kopfkino und Gefühlschaos

In Wahrheit gibt es kaum echte Probleme. Erst wie Du mit bestimmten Umständen umgehst und über sie denkst entscheidet, ob etwas zum Problem wird. Ja, Du bist das Ergebnis Deiner Gedanken!

In diesem Workshop erhältst Du Klarheit über Deine eigenen hinderlichen Denkmuster, sowie deren Auswirkung auf Gefühle und Körper. Du lernst, wie Du aus Deinem Kopfkino aussteigen kannst, Deine destruktiven Gedanken in positive verwandelst und so Deinen hinderlichen Mustern nicht mehr ausgeliefert bist.


 

Teil 2: Rendezvous mit Deinem inneren Kind

Der Mond symbolisiert Deine Kindheit und legt durch seine Stellung zum Zeitpunkt der Geburt fest, welche Bedürfnisse Du hast, damit Du Dich in dieser Welt wohlfühlst.

Eltern sind in der Regel keine Astrologen, also können sie in der Regel diese Bedürfnisse nicht bewusst erfüllen. So entwickelte jeder von uns Ersatzstrategien, die uns aber schließlich als Erwachsener nicht altersadäquat reagieren lassen. 

In diesem Workshop gibt es deshalb zwei Hauptdarsteller: Dich und den Mond.

Gewinne Klarheit über Deine Bedürfnisse und erfülle sie Deinem inneren Kind, damit es sich in Dir gestärkt entfalten kann.

Dafür ist es nie zu spät!


 

Teil 3: Dein Körper – Dein bester Freund

„Der Körper ist der Tempel Deiner Seele für die Zeit auf Erden“ heißt es.

Er ist ein Wunderwerk, ermöglicht Dir Dein Leben auf der Erde und verdient daher Deine volle Aufmerksamkeit!

Deshalb ist dieser Workshop ganz Deinem Körper und dem, was er Dir sagen will, gewidmet. Dein Körper spricht nämlich in seiner eigenen Sprache zu Dir. Wenn ihm etwas fehlt, benutzt er Symptome als Wörter. Lerne die Sprache Deines Körpers zu verstehen und ihm zuzuhören und gewinne Klarheit über die Bedeutung verschiedener Symptome. Verbünde Dich mit Deinem Körper, damit Du ihn bestmöglich unterstützen kannst.


 

Teil 4: Schwing Dich hoch

Hinter Ausdrücken, wie: „mit etwas in Resonanz gehen“, „im Gleichklang sein“,  „sich einstimmen“, oder „verstimmt sein“, steckt eine tiefe Wahrheit:

Alles schwingt in einer bestimmten Frequenz je höher, desto besser.

Das Verblüffende: diese Frequenz kannst Du selbst verlangsamen oder erhöhen, alleine durch den Gebrauch bestimmter Wörter. So haben z.B. Liebe und Dankbarkeit eine etwa dreifach so hohe Frequenz verglichen mit Schmerz. 

In diesem Workshop bekommst Du Klarheit über die Bedeutung von Schwingungen und erfährst, wie einfach Du dieses Prinzip für Dich im Alltag praktisch nutzen kannst.

Gerne kannst Du die Workshops auch einzeln buchen!

Termine findest Du hier!

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White LinkedIn Icon
  • White Instagram Icon